Mehrfach wurde Christine Orange zur Puppenkünstlerin des Jahres gewählt. Eine Auszeichnung, die nicht von ungefähr kommt. “Die meisten Ihrer Puppen haben einen zufriedenen, entspannten Gesichtsausdruck” sagt Christine Orange selbst, “weil sie hofft, dass diese Zufriedenheit sich auf den späteren Besitzer überträgt. Und weil es nie langweilig wird, ein zufriedenes Gesicht anzuschauen.” Christine Orange hat ein feines Gespür für Nuancen und steht zu ihrer Intuition – das merkt man all ihren Geschöpfen an. Zwar hat sie sich schon als Kind für Puppen begeistert, doch sie studierte zunächst Textildesign und hat als Lehrerin gearbeitet. Ihre beiden Töchter Tara und Sasha brachten sie auf die Idee, selbst Puppen zu modellieren. “Genau am Neujahrstag 1990 hat sie aus einem Klumpen Ton ihren ersten Puppenkopf geschaffen” daran erinnert sie sich heute noch. Bald war die erste eigene Puppe komplett. Und dann kam der Erfolg, der sie zu einer der beliebtesten zeitgenössischen Puppenkünstlerinnen gemacht hat. Das ganze Geheimnis von Christines Kunst, Puppen höchst lebendig zu machen, wird sich vielleicht nie ergründen lassen. Aber gerade darin liegt ein großer Reiz für alle ihre treuen Fans! Denn: Christine Orange Puppen bringen good vibrations in Ihr Heim!

Künstlerpuppen von Christine Orange

2021-03-22T10:17:51+01:00Puppenkünstlerin|
Nach oben