Doris wurde in der wunderschönen Stadt Vancouver in Canada geboren.
In ihrer Erinnerung hat Doris schon immer mit Puppen gespielt, und so manches kleine Geschöpf kreiert. Ihre Anfangspüppchen kamen zunächst ihren eigenen Töchtern zugute. Mit einer Stoffindianerpuppe namens “Kleiner- Schmettering” fing eigentlich alles an, so sagt Doris.
Hier sind wahrscheinlich auch die Wurzeln ihrer künstlerischen Begabung zu suchen. Später wendete Doris ihr Talent auf Schmuckdesign und Malerei an. Dabei fand sie heraus, dass sie auf allen diesen Gebieten Begabung besitzt, dass aber ihr Herz doch den Puppen gehört. Bei einer regionalen Puppenbörse, entdeckte sie zum ersten Mal das Material-MODELENE. Erst mit dieser Modelliermasse, stellte sie fest, ließen sich die aller feinsten Details herausarbeiten, die ihre Babys so lebensecht aussehen lassen.

Nach oben